Spielbericht (KW 18/ 2018)

D2-Junioren: Einen ungefährdeten Sieg konnte das Team im Nachholspiel gegen die JFG Weilachtal für sich verbuchen. Am Ende einer sehr einseitigen Partie hieß es 7:0 für den SCM. Lediglich die ersten 10 Minuten benötigten die Gastgeber, um in die Partie zu finden, danach hatten sie das Heft fest in der Hand und setzten sich in der Hälfte der Gäste fest. Bis zum Pausenpfiff sorgten dabei Treffer von Ilir Tanaj, Vincent Schollmeyer und Luca Broncel für eine beruhigende 3:0 Führung.
Unmittelbar nach Wiederanpfiff sorgte dann ein Eigentor der Gäste für das 4:0, ehe die weiteren Treffer durch Veit Schmucker, sowie erneut Ilir Tanaj und Vincent Schollmeyer den Endstand herstellen. Bei konsequenter Chancenverwertung wäre durchaus noch ein höherer Sieg möglich gewesen.
Einen weiteren Erfolg feierte das Team im Spiel beim BSV Neuburg. 4:0 hieß es am Ende einer lange Zeit sehr ausgeglichenen Partie.
Zu Beginn agierten beide Teams aus einer sicheren Abwehr heraus und zeigten durchaus sehr ansprechenden Kombinationsfußball. Leichte Vorteile und auch die etwas besseren Tormöglichkeiten lagen hier bereits bei den Mühlriedern. Doch erst 5 Minutenvor der Pause konnte Vincent Schollmeyer nach einem Eckball die Führung markieren.
Auch im zweiten Durchgang blieben die Gastgeber gefährlich, nutzten jedoch ihre Möglichkeiten zum Ausgleich nicht. Eine viertel Stunde vor Ende der Partie sorgte schließlich Luca Broncel mit einem Doppelschlag für die Entscheidung zugunsten der Gäste. Edison Haxhimurati markierte kurz vor dem Ende noch den Treffer zum 4:0 Endstand.
Durch diesen erneuten Sieg ist das Team nunmehr wieder bis auf 2 Punkze an den Tabellenzweiten herangerückt.
Das letzte Spiel vor der Unterbrechung durch die Pfingstferien bestreitet der SCM am kommenden Freitag um 17.00 Uhr beim SC Ried/Neuburg.