Spielbericht (KW 20/ 2018)

D2-Junioren:
Erneut einen Sieg ohne Gegentor konnte die Truppe des SCM im Auswärtsspiel beim SC Ried / Neuburg für sich verbuchen.
Sowohl die Defensivabteilung um Abwehrchef Felix Sedlaczek, als auch die Offensive, allen voran Luca Broncel, zeigten sich von Beginn an hochkonzentriert und vor allem spielfreudig, sodass den Gastgebern nicht der Hauch einer Chance in diesem Match blieb. Bereits vor dem Pausenpfiff erspielten sich die Mühlrieder eine Vielzahl an guten Möglichkeiten, die zum Glück für die Gastgeber nicht alle verwertet wurden. So ging es mit einem komfortablen Vorsprung von 4:0 in die Pause.
Auch nach dem Seitenwechsel bestimmte nur der SCM die Partie und war hungrig auf weitere Treffer. Die Gastgeber bemühten sich nach Kräften, dem Ansturm standzuhalten, konnten jedoch nicht verhindern, dass es am Ende 0:8 aus ihrer Sicht stand.
Die Treffer für den SCM erzielten Luca Broncel (3), Edison Haxhimurati (2), Lukas Hallermeier, Ilir Tanaj und Veit Schmucker.
Durch diesen Sieg springt der SCM zumindest vorübergehend sogar auf Rang 2 in der Tabelle, hat jedoch bereits ein Spiel mehr absolviert, als die drittplatzierte (SG) DJK Brunnen – BSV Berg im Gau.
Weiter geht es für die Mühlrieder mit einem Heimspiel am letzten Ferientag, Freitag 01.06. um 17:00 Uhr. Zu Gast ist dann die (SG) SV Weichering