Spielbericht (KW 21/ 2018)

A-Junioren(gin) Am Samstag war bei sommerlicher Temperatur die DJK Lechhausen zu Gast im Mühlrieder Sportpark. Die heimische SG begann stark und setzte die Gäste sofort unter Druck. So dauerte es auch nicht lange bis Jonas Schoderer in der 7. Minute zum 1:0 traf. Auch das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten, denn nach schöner Vorarbeit von Oliver Gumin schob erneut Jonas Schoderer ungehindert zur verdienten Führung ein. Den lupenreinen Hattrick vollendete Schoderer dann in der 28. Minute zum 3:0. Goalgetter Max Schreiner baute nur zwei Minuten später die Führung zum 4:0 aus. Kurz vor der Pause konnten die Gäste noch auf 4:1 verkürzen.

In der zweiten Spielhälfte ließen die Schrobenhausener dann immer mehr nach und brachten den Gegner wieder ins Spiel. Die Heimischen hatten in dieser Phase das nötige Glück, dass die Gäste ihre Chancen nicht verwerten konnten. In der 60. Minute fiel nach einem Abwehrfehler dann doch das fällige 4:2. Jetzt wachten die Hausherren allmählich wieder auf und kamen ihrerseits auch wieder zu Tormöglichkeiten. In der 75. Minute machte Simon Singbartl mit einem unhaltbaren Schuss von der linken Seite ins lange Eck alles klar und stellte damit auf den 5:2 Endstand. Bereits am kommenden Dienstag ist der TSV Kühbach zu Gast im Sportpark. Anstoß ist um 18.30 Uhr.

Bild von Richard Koller:
Goalgetter Max Schreiner im Zweikampf mit einem DJK Akteur.