Spielbericht (KW 40/ 2018)

E1-Junioren: In der englischen Woche bestritt der SCM zuletzt zwei Auswärtsspiele. Am Dienstag Abend gastierte der SCM beim SV Steingriff. Nach der Niederlage gegen den FC Ehekirchen begannen die Jungs sehr diszipliniert und übernahmen sofort die Initiative. In der 3. Minute setzte sich Luca Stettwieser im Strafraum durch und brachte die Gäste mit einem schönen Schuss die 1:0 Führung. Durch weitere herausgespielte Kombinationen erhöhte in der 8./11.und 14. Spielminute jeweils Max Skoruppa auf 4:0. Mit der Führung im Rücken erspielte sich der SCM eine Vielzahl an Torchancen welche in der 20. Minute durch Ferdi Schlingmann und in der 25. Minute erneut durch Max Skoruppa zu einem 6:0 Pausenstand führte. Die zweiten Hälfte ging der SCM etwas ruhiger an. Luca Stettwieser erhöhte in der 29. Minute auf 7:0. Zwei Freistöße des SV Steingriff konnte Moritz Schüppel im Tor des SCM gut parieren. Simon Meinicke erzielte kurz vor Abpfiff in der 42. Minute das 8:0.

Das Foto wurde nach dem Spiel der E1 von Frank Neumann in Langenmosen gemacht

Am Samstag war der SCM bei der DJK Langenmosen zu Gast. Ähnlich wie beim SV Steingriff übernahm der SCM das Spiel.
Die Leichtigkeit vom Dienstag war jedoch nicht zu spüren. So spielten zwei grobe Abwehrfehler der Langenmosener den SCM in die Karten welche durch Max Skoruppa in der 8. und 10. Spielminute eiskalt und überlegt die 2:0 Führung brachte. Die Passgenauigkeit und Laufbereitschaft ließ an diesem Tag etwas zu wünschen übrig. In der 15. Minute setzte sich Moritz Schüppel in der Box durch und schob zum 3:0 ein. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte erneut Max Skouppa auf 4:0. Die zweite Hälfte gestaltete sich ausgeglichener. In der 31. Spielminute verwandelte die DJK einen zu recht erhaltenen Handstrafstoß und verkürzte auf 1:4. Luca Stettwieser köpfte zwei Minuten später einen von Max Skoruppa getretenen Eckball ins Langenmosener Tor zum 5:1. Nach einem Sololauf über das Spielfeld konnte Leon Stettwieser nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Doch den fälligen Strafstoß parrierte der Langenmosener Keeper. Den letzten Treffer der Partie erzielte Simon Meinicke in der 50. Spielminute.
Es war durchaus eine gelungen Woche die mit 6 Punkten und 14:1 Toren belohnt wurde.
Am kommenden Freitag (12.10.) gastiert der FC Gerolsbach um 18:00 Uhr im Mühlrieder Sportpark.