Spielbericht (KW 45/ 2018)

E1-Junioren: Zum letzten Punktspiel der Hinrunde war am Freitagabend der SV Steingriff im Mühlrieder Sportpark zu Gast. Die Partie gegen den Stadtrivalen gestaltete sich diesmal ausgeglichener als noch im Hinspiel.
In den ersten 17 Minuten erspielte sich der SCM zahlreiche Möglichkeiten heraus die jedoch der Pfosten, die Querlatte oder der gute Gästekeeper verhinderte.
In der 18. Minute bediente Luca Stettwieser den halblinks freistehenden Niclas Schüppel der das Leder im Steingriffer Tor versenkte. Vier Minuten später nahm Alex Furtmayer einen Steilpass von Rasmus Lundt auf und erhöhte auf 2:0.
Nach der Pause kamen die Steingriffer besser in das Spiel, da der SCM nachlässiger wurde. Luca Stettwieser traf noch den Pfosten und Ferdi Schlingmann scheiterte am Gästekeeper.
Danach führten zwei Fehler in der 31. und 35. Minute zum zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich den Moritz Schüppel im Tor des SCM nicht verhindern konnte. Das Kombinationsspiel der Gastgeber ließ immer mehr zu wünschen übrig.
In der 40. Minute erzielte Luca Stettwieser von der Strafraumlinie die 3:2 Führung. Es kehrte aber keine Ruhe ins Spiel ein.
Alex Furtmayer traf den Pfosten, Simon Meinecke setzte einen Ball an die Querlatte, Luca Stettwieser köpfte ebenfalls an dieselbe und Schüsse von Max Skorupa und David Flammensböck verfehlten knapp das Tor.
Den Schlusspunkt in dieser spannenden aber auch sehr fairen Partie setzte mit dem Abpfiff Rasmund Lund zum 4:2 Endstand.
Nach dem Spiel wurde mit Kinderpunsch, Glühwein und kleinen Leckereien die erfolgreiche Hinrunde, zusammen mit den Gästen, gefeiert.