Spielbericht (KW 25/ 2019)

B-Junioren(gin) Am Sonntag war die SG Zell-Bruck/Ried/Wagenhofen zu Gast in Steingriff.
Die heimische SG Mühlried/Steingriff ging bereits nach wenigen Minuten durch einen Flachschuss von Bruno Weber in Führung. Die Gäste steckten aber keineswegs auf, kämpften um jeden Ball und wollten bei ihrem letzten Spiel der Saison nochmal alles reinwerfen. In der 21. Minute dann der etwas glückliche Ausgleich, denn der Ball prallte nach einem Fernschuss von der rechten Seite vom Innenpfosten unhaltbar ins Tor. Bis zur Pause ergaben sich keine nenneswerten Tormöglichkeiten mehr.
Nach dem Seitenwechsel mühten sich die Gastgeber bei hochsommerlichen Temperaturen, doch noch den ersehnten Führungstreffer zu erzielen. Die Gäste wurden dabei im Sechzehner förmlich eingeschnürt, schafften es aber immer wieder, den letzten Pass zu unterbinden.
Simon Singbartl gelang es in der 65. Minute doch, nach einer Ecke per Kopf das 2:1 zu erzielen. Die Heimischen verwalteten ihre Führung gut, ließen den Ball sicher in den eigenen Reihen laufen und kamen in der 75. Minute durch Fabian Sigl erneut zum Torerfolg. Jetzt war der Sieg endgültig in trockenen Tüchern. Den Schlusstreffer zum 4:1 Endstand machte Ernes Asanovski in der 79. Minute. Nachdem viele andere Mannschaften schon alle Spiele absolviert haben, muss die SG Mühlried/Steingriff noch viermal ran. Schon am kommenden Mittwoch steht ein Nachholspiel beim BSV Neuburg (19.00) auf dem Plan und am kommenden Samstag ist man dann zu Gast bei der JFG Weilachtal (15.30).