Spielbericht (KW 42/ 2019)

C-Junioren: In einem Spiel auf ein Tor setzte sich die C-Jugend des SC Mühlried in der Heimpartie gegen den TSV Pöttmes mit 5:0 durch. Von Beginn an hatten die Gastgeber das Spiel gut im Griff, bauten ihre Angriffe auf, schlossen jedoch nicht konsequent und klar genug vor dem gegnerischen Kasten ab. Viele aussichtsreiche Chancen wurden liegen gelassen. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff behielten die Mühlrieder die Nerven und Veit Schmucker erlöste mit einem Doppelpack in der 37. und 42. Minute sowohl Mitspieler als auch Fans. Der Knoten schien jetzt geplatzt, wenig später erhöhte Edison Haxhimurati auf 3:0, womit dem Spiel die entscheidende Richtung gegeben war. Die Mühlrieder zogen nun noch eine Spur konsequenter auf das Tor des Gegners, was zunächst zu weiteren Lattentreffern – es waren insgesamt fünf – und schließlich zu zwei sehenswerten Treffern von Benni Renger und damit zum Endstand von 5:0 führte. Am Samstag, den 2. November ist der SCM zu Gast in Kühbach. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Fotos aus der Partie der C-Junioren gegen den TSV Pöttmes (Ingo Gumin)