B-Jugend (SG mit SV Steingriff)

Mannschaft B-Jugend Jahrgang 2017-2018
Laden…
Laden…

Spielbericht (KW 22/ 2019)

B-Junioren: Am Sonntag war die DG Mühlried/Steingriff zu Gast beim Nachbarn, der SG Sandizell/Hörzhausen und Langenmosen. Die Gäste hatten von Anfang an die Partie fest im Griff und gingen bereits nach 4 Minuten durch Manuel Wagner in Führung. Auch im Folgenden war es meist ein Spiel auf das Tor der Gastgeber. Simon Singbartl erhöhte in der 21. Und 36. Minute auf den 3:0 Halbzeitstand.
Die hochsommerlichen Temperaturen machten in der zweiten Spielhälfte beiden Teams zu schaffen. Die Heimischen stellten sich jetzt nur noch in den Sechzehner und die Gäste versuchten, einen Weg durch das Nadelöhr zu finden. Zahlreiche Versuche blieben unbelohnt, bis Manuel Wagner in der 65 Minute doch noch zum 4:0 Endstand traf.
Am Sonntag den 23.6. empfängt die SG Mühlried/Steingriff die SG Zell/Bruck um 11.00 Uhr in Steingriff.

Spielbericht (KW 21/ 2019)

B-Junioren(gin) Am Samstag war die SG Untermaxfeld/Ludwigsmoos zu Gast in Steingriff. Die Gäste konnten nur in der Anfangsphase Paroli bieten. In der 15.Minute eröffnete Kapitän Simon Singbartl den Torreigen. Zur Halbzeit stand es beriets 6:0 für die Heimischen. In der zweiten Spielhälfte mussten die Gäste aufgrund Verletzungen mit nur 9 Akteuren weiterspielen. Die Mösler kämpften wacker, doch am Ende mussten sie schließlich eine 15:0 Klatsche mit nach Hause nehmen. Torschützen für die heimische SG Mühlried/Steingriff waren Simon Singbartl (8), Felix Zimmermann (2), Manuel Wagner (2), Ernes Asanovski, Pieter Bauer und Max Oberhauser. Am kommenden Sonntag ist die SG Mühlried/Steingriff zu Gast bei der SG Sandizell/Hörzhausen/Langenmosen. Anstoß ist um 13.15 in Langenmosen.

Spielbericht (KW 20/ 2019)

B-Junioren (gin): Ein gutes Auswärtsspiel hinlegen und auf Tuchfühlung zum Tabellenführer SG Rohrenfels/Oberhausen bleiben, das war das Ziel am Mittwochabend von der SG SC Mühlried/SV Steingriff.Die erste Halbzeit war allerdings viel zu hektisch und zerrfahren gestaltet. Das Resultat war der Rückstand in der 17. Minute. Eine kurz ausgeführte Ecke verwandelte Nico Sandmann zum 1:0 für die SG Echsheim/B+H+M+T. Einfachen unkomplizierten Fußball zu spielen, dazu forderten die Trainer ihre Jungs auf. Und gegen Ende der ersten 40 Minuten gelang Simon Singbartl und Fabian Siegl noch die 2:1 Pausenführung der Gäste.
In der zweiten Halbzeit wurde dann richtig Gas gegeben. Die Körpersprache passte plötzlich konnten Zweikämpfe überwiegend gewonnen und noch vier Tore erzielt werden. Ernes Asanovski, Fabian Siegl und zweimal Simon Singbartl erzielten die Treffer zum 6:1 Auswärtssieg. Einen starken Eindruck bei den Mitspielern sowie auch bei den Trainern hinterließen die beiden C-Junioren Spieler Felix Zimmermann Samuel Spielberger. Beide hatten ihr Debut erfolgreich bestritten.
Somit bleibt man starker Tabellenzweiter, ist am Wochenende spielfrei und bestreitet am Sonntag den 26. Mai das nächste Heimspiel gegen die SG TSG Untermaxfeld/SV Ludwigsmoos.

Spielbericht (KW 19/ 2019)

B-Junioren(gin) Im Spitzenspiel empfing die SG Mühlried/Steingriff den Tabellenführer aus Rohrenfels. Die Gäste zeigten von Beginn an ihre spielerische Klasse und setzten die Heimische SG mächtig unter Druck. Die ersatzgeschwächten Gastgeber konnten in der Anfangsphase nur reagieren, selbst gelangen nur selten Entlastungsangriffe. In der 28. Spielminute dann doch die verdiente Führung der Gäste zum 0:1.
Allmählich kamen die Heimischen etwas besser in die Partie und retteten den knappen Rückstand in die Pause. Nach dem Seitenwechsel erwischten die Gäste der SG Rohrenfels/Oberhausen die Schrobenhausener eiskalt und gingen durch einen Doppelschlag in der 44. Und 45. Minute mit 0:3 in Führung. Das Spiel war damit entschieden, den Gastgebern gelang zwar in der Offensive jetzt etwas mehr, die bessere Antwort hatten aber meist die Gäste. In der 65. Minute erhöhten sie sogar noch auf 0:4. Wenigstens gelang Simon Singbartl in der 73. Minute noch der Ehrentreffer zum 1:4 Endstand.
Mit diesem Sieg baute die SG Rohrenfels/Oberhausen ihren Vorsprung auf 5 Zähler aus und sind damit Favorit um den Aufstieg in die Kreisklasse.
Die SG Mühlried/Steingriff ist bereits am Mittwochabend um 19.00 zu Gast bei der SG Echsheim.

Spielbericht (KW 17/ 2019)

B-Junioren(gin) Am Sonntag war die SG Aindling/Rehling zu Gast in Steingriff. Bereits in der 2. Minute nutzten die Gastgeber einen Foulelfmeter zur 1:0 Führung. Kapitän Simon Singbartl verwandelte diesen sicher. Nur wenig später erhöhte Oliver Gumin durch einen satten Schuss aus rund 16 Metern zum 2:0. Die Heimischen waren auch weiterhin spielbestimmend und bauten in der 9. Minute durch Simon Singbartl die Führung auf 3:0 aus. Die Gäste konnten in dieser Phase des Spiels nur reagieren und kassierten in der 17. Minute gar das 4:0 der Schrobenhausener durch den stark aufspielenden Singbartl. Erst jetzt fingen sich die Gäste einigermaßen und konnten einige Entlastungsangriffe starten. Das Spiel wurde jetzt leider zunehmend ruppiger und wurde mit unnötiger Härte fortgesetzt. Der Pausenpfiff sollte die Gemüter etwas beruhigen.
Die Traineransprache hatte jedoch wohl nicht gefruchtet, denn es wurde in der zweiten Spielhälfte die gleiche Härte mit teils groben Fouls an den Tag gelegt. Resultat waren je zwei Zeitstrafen, sowie eine gelbe Karte für beide Kontrahenten. Die Gäste wollten sich jedenfalls noch nicht geschlagen geben und setzten jetzt alles auf eine Karte. Doch die hochkarätigen Chancen der Gäste wurden allesamt vom exzellenten Schlussmann Julian Auer entschärft.
Erst in der 66. Minute traf – wie könnte es auch anders sein – Simon Singbartl zum 5:0. Wenig später erhöhte Fabian Siegl gar zum 6:0. Die Gäste kamen dann aber doch noch per Foulelfmeter zum verdienten Ehrentreffer. Mit dem 6:1 Endstand konnte die SG Mühlried/Steingriff natürlich zufrieden sein, denn schließlich wurde die Tabellenspitze zurück erobert. Einziger Wermutstropfen: Mittelfeldakteur Oliver Gumin verletzte sich nach einem Foulspiel schwer und wird wohl den Rest der Saison ausfallen.