D1-Jugend

Mannschaft D1-Jugend Jahrgang 2019-2020
Laden…
Laden…

Spielbericht (KW 42/ 2019)

D1-Junioren: Am Freitagabend unternahm der SC Mühlried einen erneuten Versuch drei Punkte einzufahren. Zu Gast war der bis dahin ungeschlagene Tabellenzweite TSV 1894 Pöttmes. Von Beginn an war zu erkennen dass die Gäste nicht umsonst da oben stehen. Unsere Abwehr mit David Flammensböck, Leon Stettwieser, Hannes Fuchs und Anton Schwegler stemmten sich mit allen Mitteln gegen die sehr offensiv spielenden Gäste. In der 7.Spielminute verwandelte der TSV eine Hereingabe von rechts zum 0:1.
Bis zur 20. Spielminute hielten wir die Räume eng. Durch ungenaues Passspiel und eine zu geringe Zweikampfstärke verloren wir viel zu schnell die Bälle. Da unser Mittelfeld mit Dominik Paulus, Raman Mohamad, Ege Yürekli, Simon Meinecke und Lorenz Haiplik ständig mit defensiven Aufgaben beschäftigt war, konnte nach vorn wo Rasmus Lundt, Noah Kraus und Max Skoruppa standen kaum Angriffsgefahr entwickelt werden.
Durch individuelle Fehler erhöhte der TSV (21./29.) noch vor der Halbzeit auf 0:3.
Zu Beginn der zweiten Hälfte (33./34.) gerieten wir durch einen sehenswerten Angriff bzw. einem Konter mit 0:5 ins Hintertreffen.
Auch nach diesem Rückstand, welcher verdient war, kämpften unsere Jungs weiter. In der 55. Minute schloss der TSV einen weiteren Konter zum 0:6 ab. Am Ende kam noch Pech dazu als ein Freistoß des TSV in der 59. Minute ins eigene Tor zum 0:7 geköpft wurde.
Es war für die Gäste in allen Belangen ein verdienter Sieg. Und doch stimmte die Moral des SCM bis zum Schluss weiter zu spielen und sich nicht aufzugeben.
Am nächsten Spieltag (Samstag 02.11.19) ist der SCM zu Gast bei der JFG Weilachtal.

Spielbericht (KW 40/ 2019)

D-Junioren: Am Freitag war der SV Klingsmoos zu Gast im Sportpark. Im Aufgebot des SCM standen meist Spieler des jüngerer Jahrgangs auf dem Platz und obwohl die engagierten Gastgeber lange gut mithielten, stand man am Ende ohne Punkte da, denn die Gäste entschieden die Partie mit 3:0 für sich. Am kommenden Spieltag hat der SC Mühlried spielfrei.

Einladung zum ESB-Junior-Cup 2020 am 8./9. Februar 2020

Spielbericht (KW 39/ 2019)

D-Junioren: Das Auswärtsspiel gegen die SG Mauerbach begann in der ersten Hälfte mit druckvollem Spiel auf das Tor der Mühlrieder. Der SCM hielt gut dagegen und konnte praktisch mit dem ersten Gegenstoß 1:0 in Führung gehen. Ein schnell ausgeführter Einwurf von Max Skoruppa auf Anton Schwegler, der spielte direkt auf den zentral postierten Stürmer Rasmus Lundt und die Führung war perfekt. Danach ging der Angriff der Hausherren weiter, in der sich aber zunächst keine zwingenden Torchancen ergaben. Der SCM konnte sich immer wieder spielerisch befreien, allen voran mit Abwehrchef Hannes Fuchs der seine zum Teil zwei Kopf größeren Kontrahenten relativ alt aussehen ließ. Der Ausgleich fiel dennoch kurz vor der Halbzeit, durch einen unglücklichen Aufsetzer.
In der zweiten Halbzeit konnte der SCM zwar weiterhin mithalten, erspielte sich aber kaum noch Torchancen. Die beste hatte noch Anton Schwegler mit einem schönen Kopfball nach einer Ecke, der Ball wurde aber auf der Linie geklärt. Auf der anderen Seite kassierte der SCM dann Mitte der zweiten Halbzeit weitere Gegentore. Das Spiel endete dann auch mit 4:1 für die SG Mauerbach. Der SCM konnte aber mit der gezeigten Leistung seiner D-Jugend zufrieden sein und kann am kommenden Freitag im Heimspiel 18:00 gegen Klingsmoos wieder punkten. Am kommenden Freitag ist der SCM zu Gast beim SV Klingsmoos.

Spielbericht (KW 38/ 2019)

D-Junioren: Nach zwei Auftaktniederlagen war am Freitagabend mit der SG SC Ried/ VFR Neuburg der derzeitige Tabellenführer im Mühlrieder Sportpark zu Gast. Von Beginn an stand der SCM kompakt und hielt die Räume eng und die Passwege kurz. Ege Yürekli erkämpfte sich in der 6. Minute die Kugel auf der linken Seite und bediente den in der Box gut stehenden Max Skoruppa welcher zum 1:0 einnetzte. Diese Führung wurde durch einen sehenswerten Schuss in den rechten oberen Winkel zum 1:1 kurz vor der Halbzeit (27.) hergegeben.
Nach der Pause war die Partie sehr ausgeglichen, bis sich Anton Schwegler in Höhe des Sechzehners den Ball schnappte und mit einem satten Schuss in der 34. Minute die erneute Führung für den SCM erzielt.
Diese konnte Ege Yürekli zwei Minuten später mit einem schönen Fernschuss sogar auf 3:1 ausbauen. Gegen Ende der Partie in der 47. Minute gelang den Gästen noch der Anschlusstreffer zum 3:2. Doch der erste Dreier der Saison konnte verbucht werden.
Am kommenden Freitag 18:00 Uhr ist er SCM zu Gast bei der SG Mauerbach.