D2-Jugend

Mannschaft D2-Jugend Jahrgang 2017-2018
Laden…
Laden…

Einladung zum ESB-Junior-Cup 2020 am 8./9. Februar 2020

Schrobenhausener Bank Junior Cup 2019

Mühlried (gin): Am vergangenen Sonntag veranstaltete die Jugendabteilung des SC Mühlried heuer bereits zum 15. Mal das traditionelle Fußballturnier für Bambini- F-, E- und D- Junioren. Dabei stellte die Jugendleitung vom SCM erneut ihr Organisationstalent unter Beweis. Das beliebte Turnier wurde wie in den Jahren zuvor wieder von der Schrobenhausener Bank unterstützt. Insgesamt waren 36 Jugendmannschaften zu Gast im Sportpark des SCM. Allesamt hatten trotz des anfänglichen Regens Spaß am Fußball spielen und stellten vor einer stattlichen Zuschauerkulisse ihr Können unter Beweis. Der Turniertag begann um 9.30 Uhr und es standen sich zunächst je sechs F1- und F2- Mannschaften gegenüber. Auf einem weiteren Kleinfeld spielten weitere sechs Bambini Teams gegeneinander. Nach der dritten Spielrunde fand wie immer der traditionelle Luftballonwettbewerb statt, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Für Abwechslung sorgte neben dem Turnier Schanzi, das Maskottchen des FC Ingolstadt 04. Die GSB aus Baar/Ebenhausen stellte eine Hüpfburg und einen Menschenkicker zur Verfügung. Um 13.00 Uhr fand schließlich die Siegerehrung statt. SCM Vorstand Hans Berger, Rainer Bichler und Ingo Gumin von der Jugendleitung überreichten die Pokale an die Bambini-, F- und E-Jugendmannschaften.

Spielbericht (KW 20/ 2019)

D2-Junioren: Das Spiel des SCM gegen Weilachtal begann von beiden Seiten mit kontrollierten Aufbauspiel durch das Mittelfeld. Die Abwehrreihen verhinderten aber einen Torerfolg so dass es zur Halbzeit noch 0:0 stand.
Ähnliches Bild in der zweiten Halbzeit, die meisten Torchancen kamen aus der Distanz und waren entweder knapp vorbei oder sichere Beute der Torhüter. Die Gäste aus Weilachtal gingen dann Mitte der zweiten Halbzeit in Führung, nach schönem Zuspiel aus dem Mittelfeld war der Stürmer der Gäste vor dem Tor des SCM und schob zum 0:1 ein. Die Reaktion der Mühlrieder folgte prompt, denn diese kamen nach nur einer Minute zum Ausgleich. Kurz darauf fielen die weiteren Treffer für die Kicker des SCM, es ging über die linke Seite mit Dominik Paulus im Doppelpass mit dem schnellen Anton Schwegler, der viermal durch die Abwehr des Gegners ging und dann seinen Mitspielern auflegen konnte. Die Torschützen für Mühlried waren erneut Michelle Furtmayer , Dominik Paulus und Simon Meineke. Am Ende konnte der SCM einen 4:1 Sieg feiern. Am kommenden Freitag ist der SCM zu Gast beim TSV Pöttmes.

Spielbericht (KW 19/ 2019)

D2-Junioren: Beim Gastspiel in Ehekirchen am vergangenen Mittwoch sahen die Zuschauer ein hart umkämpftes Spiel, bei dem der SCM zur Pause mit 2:0 führte. Die Tore erzielten Michelle Furtmayer und Dominik Paulus. Gleich nach der Pause konnten die Gastgeber aber rasch zum 2:2 ausgleichen. Dass es letztendlich beim Unentschieden blieb, ist der Abwehr des SCM um David Flamensböck und Levin Schillinger zu verdanken. Am kommenden Samstag ist der SCM II zu Gast bei der JFG Weilachtal II.

Spielbericht (KW 18/ 2019)

D2-Junioren: Das Heimspiel des SCM gegen Untermaxfeld begann eher verhalten, beide Seiten tasteten sich erstmal ab. Mit zunehmender Spieldauer entwickelten die Mühlrieder zunehmend Vorteile im Mittelfeld und erspielten sich erste Gelegenheiten. Mitte der ersten Halbzeit traf dann auch Michelle Furtmayer zum verdienten 1:0 Halbzeitstand.
Auch in der zweiten Hälfte legten die Mühlrieder gleich wieder los und spielten gekonnt weitere Chancen heraus, wo Michelle Furtmayer erneut bedient und zum 2:0 abschließen konnte. Danach gelang den Mühlriedern alles und den Gästen aus Untermaxfeld praktisch nichts mehr, die Folge war der Dreierpack von Rasmus Lundt und weitere Treffer von Alex und Michelle Furtmayer. Am Schluss durfte sich dann noch Luca Stettwieser in die Torschützenliste zum 8:0 verewigen. Trotzdem steckten die Gäste nicht auf und versuchten am Ende der Patie noch einmal vor das gegnerische Tor zu kommen, doch die gut aufgelegte Abwehr des SCM blieb sauber und spielte zu null. Bereits am Mittwoch ist die Mannschaft zu Gast beim FC Ehekirchen.