E1-Jugend

Mannschaft E1-Jugend Jahrgang 2017-2018
Laden…
Laden…

Schrobenhausener Bank Junior Cup 2019

Mühlried (gin): Am vergangenen Sonntag veranstaltete die Jugendabteilung des SC Mühlried heuer bereits zum 15. Mal das traditionelle Fußballturnier für Bambini- F-, E- und D- Junioren. Dabei stellte die Jugendleitung vom SCM erneut ihr Organisationstalent unter Beweis. Das beliebte Turnier wurde wie in den Jahren zuvor wieder von der Schrobenhausener Bank unterstützt. Insgesamt waren 36 Jugendmannschaften zu Gast im Sportpark des SCM. Allesamt hatten trotz des anfänglichen Regens Spaß am Fußball spielen und stellten vor einer stattlichen Zuschauerkulisse ihr Können unter Beweis. Der Turniertag begann um 9.30 Uhr und es standen sich zunächst je sechs F1- und F2- Mannschaften gegenüber. Auf einem weiteren Kleinfeld spielten weitere sechs Bambini Teams gegeneinander. Nach der dritten Spielrunde fand wie immer der traditionelle Luftballonwettbewerb statt, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Für Abwechslung sorgte neben dem Turnier Schanzi, das Maskottchen des FC Ingolstadt 04. Die GSB aus Baar/Ebenhausen stellte eine Hüpfburg und einen Menschenkicker zur Verfügung. Um 13.00 Uhr fand schließlich die Siegerehrung statt. SCM Vorstand Hans Berger, Rainer Bichler und Ingo Gumin von der Jugendleitung überreichten die Pokale an die Bambini-, F- und E-Jugendmannschaften.

Spielbericht (KW 20/ 2019)

E1-Junioren: Der SC Mühlried war am Samstag zu Gast beim FC Zell Bruck.
Die Mühlrieder haben die ersten 10 Minuten verschlafen und kassierten gleich 5 Tore. Erst kurrz vor Ende der ersten Spielhälfte markierte Alex Furmayer noch den wichtigen Anschlusstreffer zum 5:1.
In der zweiten Halbzeit kämpften die Mühlrieder und verkürzten in der 30. Minute auf 5:2 durch Luca Stettwieser. Dann gab es einen richtiger Schlagabtausch beider Teams, wobei der SCM in der 39. Minute durch David Flammensböck auf 5:3 stellte. Kurz vor Schluss musste der SCM aber noch ein Tor zum 6:3 Endstand hinnehmen. Am Freitag steht das Heimspiel gegen den TSV Rain auf dem Plan.

Spielbericht (KW 19/ 2019)

E1-Junioren: Am letzten Spieltag gastierte der SCM beim FC Gerolsbach. Von Beginn an verlagerten die Gäste das Spiel in die Gerolsbacher Hälfte. In der 3. und 4. Spielminute ergaben sich bereits die ersten Einschussmöglichkeiten. Vier Minuten später eröffnete Torhüter Luca Kraus, einen sehenswerten Angriff über zwei Stationen – Leon Stettwieser steckte weiter steil durch die Mitte wo im Anschluss Alex Furtmayer das 1:0 erzielen konnte. Max Skoruppa in der 9. und Simon Meinecke in der 10. erhöhten kurz darauf auf 3:0. David Flammensböck klärte in der 14. Minute einen Angriff auf der rechten Seite und eröffnete sofort mit seinem Pass auf Max Skoruppa einen Konter, den erneut Alex Furtmayer zum 4:0 abschließen konnte.
Die Gerolsbacher Kicker verkürzten in der 21. Minute auf 1:4. Doch zwei Minuten später sorgte Max Skoruppa mit seinem zweiten Treffer für den alten Abstand. Zur Halbzeit führte der SCM mit 1:5.
In Durchgang zwei gewannen unsere Mittelfeldspieler Niclas und Moritz Schüppel sowie Luca Stettwieser und Ferdi Schlingmann sehr viele Zweikämpfe wodurch der FCG von unserem Tor ferngehalten wurde.
Letzterer eroberte sich im Mittelfeld den Ball und nach Zuspiel auf Alex Furtmayer gelang diesem in der 42. Minute sein Dreierpack zum 1:6.
In der 45.Spielminute nutzten die Gastgeber eine Unaufmerksamkeit des SCM und verkürzten zum 2:6 Endstand.
Dies waren die ersten drei Punkte in der Rückrunde für die Mühlrieder. Mit dieser Leistung im Rücken trifft die Mannschaft am kommenden Samstag ( 18.05.) im nächsten Auswärtsspiel auf den FC Zell/Bruck.

Spielbericht (KW 14/ 2019)

E1-Junioren: Am Freitag war der SCM zu Gast beim TSV Rain. Auf dem ungewohnten Kunstrasen hatten die Gäste einen schweren Stand und verloren letztendlich klar mit 3:0.
Am kommenden Freitag ist die Mannschaft zu Gast bei der SG Berg im Gau/Grasheim.

Spielbericht (KW 13/ 2019)

E1-Junioren: Zum Rückrundenauftakt gastierte am Freitagnachmittag der FC Zell/ Bruck im Mühlrieder Sportpark. Als Gruppenerster in ihrer Vorrundengruppe war dem SCM bewusst, dass dies kein einfaches Match wird. In der ersten Viertelstunde kamen die Gäste besser ins Spiel. Doch die Abwehr stand sehr sicher. Lediglich ein Kopfball nach einer Ecke und zwei Fernschüsse sorgten kurz für Gefahr. Im weiteren Spielverlauf kam der SCM fast im Minutentakt zu zahlreichen Torabschlüssen wodurch sich die Partie mehr und mehr ausgeglichener gestaltete. Mit einem 0:0 ging es in die Pause.
Die Mühlrieder versuchten durch ein gepflegtes Passspiel, welches die Platzverhältnisse aber nicht hergaben, sich weitere Torchancen zu erarbeiten. Die Gäste hingegen probierten es weiter mit Fernschüssen. In der 45. Minute gingen sie nach einem Eckball mit 1:0 Führung. Im direkten Gegenzug jedoch gelang uns postwendend durch Max Skoruppa der verdiente Ausgleich zum 1:1.
Nun ging es hin und her. Beide Teams gaben sich mit dem Remis nicht zufrieden. Eine Minute vor Abpfiff konnte unsere Abwehr einen Fernschuss nicht verhindern und es stand 1:2. Dies war zugleich der Endstand. Am kommenden Freitag ist der SCM zu Gast beim TSV 1896 Rain.