E2-Jugend

Mannschaft E2-Jugend Jahrgang 2017-2018
Laden…
Laden…

Spielbericht (KW 24/ 2018)

E2-Junioren: Zum letzten Meisterschaftsspiel am vergangenen Samstag empfing der SCM  die Mannschaft vom TSV Aindling

Es galt an die Leistung vom letzten Spiel anzuknüpfen. Bereits zu Beginn übernahmen die Heimischen die Ballkontrolle und drängten den Gegener in dessen Hälfte. Mit einem sehenswerten Solo von Max Skoruppa in der 9. Spielminute ging der SCM verdient mit 1:0 in Führung. Kurz darauf, in der 16. Spielminute, erhöhte Rasmus Lundt wie im letzten Spiel auf 2:0. Mit einem Torschussverhältnis von 9:2 in der ersten Hälfte unterlegte der Gastgeber diese starke erste Halbzeit.

Doch in der 1. Minute der zweiten Hälfte nutzten die Gäste eine Unaufmerksamkeit der Mühlrieder Kicker aus und verkürzten auf 2:1.

Durch die geschlossene Abwehrleistung des gesamten Teams überstanden der SCM aber die kurze Druckphase der Gäste. Alex Furtmayer traf in der 32. zum 3:1 und Max Skoruppa konnte in der 43. Minute die Führung zum 4:1 ausbauen.

Rasmus Lundt erzielte in der 50. Spielminute nach einem Eckball mit schönem Direktschuss den 5:1 Endstand.

Nun steht der SCM mit 21 Punkten aus acht Spielen für eine Woche an der Tabellenspitze. Diese kann nur noch der VFL Ecknach 2 nächsten Samstag in ihrem letzten Spiel mit einem Sieg zurück erobern.

In den nächsten Wochen beginnt die Vorbereitung auf die Sommerturniere in Mühlried (8. Juli) und Rohrenfels (14. Juli) und hoffen auf ähnlich gute Leistungen unseres Teams.

Die beiden E2-Mannschaften aus Mühlried und Aindling, die
sich nach dem Spiel ein Eis redlich verdient haben

Spielbericht (KW 23/ 2018)

E2-Junioren: Am Samstag empfing die E2 den derzeitigen Tabellenersten im Mühlrieder Sportpark. Das Spiel gegen den Vfl Ecknach war ein ausgeglichenes stark umkämpftes Match. Die Anfangsphase gehörte jedoch den heimischen Kickern. Nach 2-3 Abschlüssen nahm sich Simon Meinecke in der 8. Minute das Leder im Strafraum und erziehlte mit einem schönen Vollspannstoß die 1:0 Führung.

Kurz vor der Halbzeit (24.) ließ der Gästetorwart einen Fernschuss von Leon Stettwieser abprallen. Diesen schnappte sich Rasmus Lundt und drückte aus kurzer Distanz den Ball über die Linie zur 2:0 Führung.

Nach der Pause erhöhten die Gäste den Druck. Doch der SCM stand heute sehr gut auf dem Platz und hielt die Räume eng. Doch in der 37. Spielminute gelang den Gästen der Anschluss durch einen Schuss an den Innenpfosten, welcher ins Tor ging.

Nun war es ein Nervenspiel. Es ging hin und her. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen zum Torerfolg.

Nach einem abgefangen Zuspiel des Gegners lief der Konter über die rechte Seite. Diesen schloss Alex Furtmayer zum 3:1 Endstand ab.

Beide Teams stehen nun Punktgleich mit je 18 Punkten an der Tabellenspitze.

Am kommenden Wochenende erwartet der SC Mühlried im eigenen Sportpark den TSV Aindling 2.

 

E2-Mannschaft

 

Spielbericht (KW 18/ 2018)

E2-Junioren: Beim Auswärtsspiel in Kühbach am vergangenen Freitag durfte sich der SCM über einen 14:1 Kantersieg freuen. Am Freitag nach den Pfingstferien ist der Vfl Ecknach zu Gast im Sportpark.

Audi Schanzer Fußballschule zu Gast in Mühlried (6. Bis 10.8.2018)

Der SC Mühlried hat für die Sommerferien ein ganz besonderes Highlight für alle fußballbegeisterten Kinder der Jahrgänge 2005- 2012 parat. Zusammen mit dem Kooperationspartner, der Audi Schanzer Fußballschule ( ASF) vom bayrischen Zweitligisten FC Ingolstadt 04, wird ein 5-Tages Fußballcamp angeboten. Die ASF führt Ihre Fußballcamps mittlerweile in allen 16. Bundesländern und 3 zusätzlichen Ländern erfolgreich durch und ist mittlerweile die größte und erfolgreichste Vereinsfussballschule Deutschlands .

Vom 6. Bis 10.8.2018 wird geschossen, gedribbelt und fintiert, was das Zeug hält. (mehr …)

Spielbericht (KW 16 / 2018)

E2-Junioren:

Beim Auswärtsmatch in Aindling am vergangenen Samstag brachte der SCM durch einen knappen 2:3 Sieg drei Punkte mit nach Hause. Torschützen für Mühlried waren Leon Stettwieser und Alexander Furtmayer (2). Die nächste Partie bestreitet der SCM am Fr. 4. Mai um 18.00 im heimischen Sportpark.