F1-Jugend

Mannschaft F1-Jugend Jahrgang 2017-2018
Laden…
Laden…

Attraktiver Nachwuchsfußball beim ESB-Juniorcup des SC Mühlried

Zu seinem Jugendturnier kurz vor dem Ende der Hallensaison hatte der SC Mühlried auch in diesem Jahr wieder in die Dreifachturnhalle Schrobenhausen eingeladen. Dabei ging es an den beiden Turniertagen wieder hoch her, von den Bambini bis zur C-Jugend bekamen die Zuschauer attraktiven Fußball geboten.

IMG_0535 (Large)
IMG_0537 (Large)
IMG_0581 (Large)
IMG_0555 (Large)
IMG_0622 (Large)
IMG_0596 (Large)
20200209_163101 (Large)
20200209_163059 (Large)
20200209_163055 (Large)
20200209_163010 (Large)
20200209_162245 (Large)
20200209_162242 (Large)
20200209_154511 (Large)
20200209_154509 (Large)
20200209_153912 (Large)
20200209_153114 (Large)
20200209_152906 (Large)

Am Samstag spielten zunächst die jüngeren Teams. Hier setzte sich bei den Bambini im Spiel um Platz 1 der BC Aresing knapp gegen das Aufgebot des SC Mühlried durch, während bei der F-Jugend am Ende der FC Gerolsbach auf Position eins stand. Als gastgebende Mannschaft freute sich die E2-Mannschaft des SC Mühlried, die sich am Ende mit einem deutlichen Punktevorsprung den Turniersieg in ihrer Altersklasse sichern konnte. „Die Jungs waren einfach super drauf!“, lobte Trainer Tobias Manz seine Schützlinge. Die Spieler des TSV Weilach jubelten in der E1-Konkurrenz über den Gesamtsieg. Freilich waren am Ende aller Spielerinnen und Spieler Sieger, denn jedes einzelne Kind bekam einen kleinen Pokal mit nach Hause und konnte den ESB-Juniorcup des SC Mühlried damit in guter und dauerhafter Erinnerung behalten.

Das D-Jugendturnier am Sonntagvormittag dominierte der FC Gerolfing, der sich in der Gruppenphase in seinem starken Teilnehmerfeld souverän durchsetzte und im Finale gegen das Team des SC Mühlried trotz eines Endspielkrimis dann doch die Oberhand behielt und sich mit einem 3:0 den Turniersieg sicherte. „Die waren eine Klasse für sich“, musste SCM-Trainer Manfred Paulus neidlos anerkennen. Am Nachmittag starteten dann die C-Junioren in einem ebenfalls sehr starken Teilnehmerfeld. Schlussendlich ließ die DJK Ingolstadt wie auch in den Vorjahren nichts anbrennen und siegte im Finale verdient gegen den TSV Wolnzach.

Sehr freute sich das Organisationsteam rund um Ingo Gumin, Tobias Manz, Rainer Bichler, Thomas Wimmer und Marco Fröhlich über die an beiden Tagen beeindruckende Zuschauerkulisse. Engagiert, aber immer fair feuerten die mitgereisten Fans ihre Mannschaften an. Rainer Bichler und Ingo Gumin erlebten die beiden Tage mit durchaus gemischten Gefühlen und einem weinenden und lachenden Auge, ziehen sie sich doch in diesem Jahr aus der ersten Linie in der Leitung der Jugend des SCM zurück.

Spielbericht (KW 46/ 2019)

F-Junioren: Am Wochenende standen sich der SCM und der BC Aresing gleich zweimal gegenüber. Einmal zum regulären Punktspiel und einmal zu einem Nachholspiel. Beim ersten Derby setzte sich der BC Aresing mit 2:1 durch, nachdem die Mühlrieder einen 0:2 Rückstand durch Michael Baumgartner noch verkürzen konnten. Beim zweiten Aufeinandertreffen gewann der starke BCA deutlich mit 5:0. Damit geht es für die F-Junioren jetzt erstmal in die Halle. Im März 2020 startet wieder die Rückrunde im Freien.

Spielbericht (KW 45/ 2019)

F-Junioren: Am Samstag war die SG Alsmoos/Gundelsdorf zu Gast im Mühlrieder Sportpark. Nach der Führung der Gäste konnte Liam Kraus in der ausgeglichenen ersten Hälfte zum 1:1 ausgleichen. In der zweiten Spielhälfte waren die Gastgeber die klar bessere Mannschaft und gingen durch das Tor von Kai Martens verdient mit 2:1 in Führung. Im Anschluss hatte der SCM weitere Torchancen, die jedoch nicht verwertet werden konnten. Nach dem überraschenden 2:2 der Gäste war wohl der Offensivdrang der Heimischen etwas zu groß, denn die Gäste nutzten jede Nachlässigkeit der löchrigen Abwehr aus und gewannen am Ende mit 2:4. Am kommenden Freitag ist der SCM zu Gast beim BC Aresing. Anstoß des Derbys ist um 17.00 Uhr.

Spielbericht (KW 43/ 2019)

F-Junioren (gin) Am Samstag war der FC Tandern zu Gast im Sportpark. In der ersten Spielhälfte waren die Gastgeber die klar dominierende Mannschaft und lagen folgerichtig zur Pause mit 3:0 vorn. Obwohl der Gästekeeper im zweiten Durchgang viele Chancen des SCM vereitelte, setzten sich die Hausherren am Ende mit 6:1 durch. Am kommenden Wochenende hat die Mannschaft spielfrei, ehe der SCM am Samstag den 9.11. die SG Alsmoos/Gundelsdorf im heimischen Sportpark empfängt. Anstoß ist um 10.00 Uhr.

Spielbericht (KW 42/ 2019)

F-Junioren: Am Samstag war der TSV Schiltberg zu Gast im Sportpark. Im ersten Durchgang war der SCM die klar dominierende Mannschaft und hatte zudem auch noch das nötige Glück bei den Abschlüssen. So war die 4:0 Halbzeitführung auch nicht verwunderlich.
Der zweite Durchgang gestaltete sich zwar ausgeglichener, doch am Ende war der 8:4 Sieg der Heimischen doch sehr verdient. Am kommenden Samstag ist der FC Tandern zu Gast in Mühlried. Anstoß ist um 10.00 Uhr.