Spielbericht (KW 44/ 2018)

D1-Junioren: Beim Auswärtsspiel gegen die JFG Lech/Schmutter kassierten die Gäste aus Mühlried ihre zweite Saisonniederlage. Bereits zur Pause lagen die Blau-Weissen mit 0:1 zurück. Auch in der zweiten Spielhälfte gelang den Gästen nicht viel, die Gastgeber hingegen konnte die Führung noch zum 0:3 Endstand ausbauen. Damit rutscht der SCM auf den vierten Tabellenplatz mit nur einem Zähler Rückstand auf das Spitzentrio. Am kommenden Freitag ist der SV Thierhaupten zu Gast im heimischen Sportpark.

Spielbericht (KW 44/ 2018)

C-Junioren: Nach dreiwöchiger Pause gewann die C Jugend ihr Meisterschaftsspiel gegen die SG Rohrenfels mit 2:1.
Mühlried kam besser ins Spiel und erspielte sich gleich zu Beginn einige gute Torchancen. Nach Ecke von Jakob Schuster erzielte Manuel Hora in der 6. Minute per Kopfball die 1:0 Führung. Durch den Rückstand aufgeweckt wurden die Gäste stärker und erspielten sich ihrerseits einige Tormöglichkeiten. Folgerichtig fiel in der 14. Minute der Ausgleich. Mit etwas Glück und Dank der guten Torhüterleistung von Felix Zimmermann ging es beim Stand von 1:1 in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offenes und ausgeglichenes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten.
5 Minuten vor Schluss entschied Mühlried die Partie mit einem schön herausgespielten Konter zum 2:1durch Viktor Schlingmann für sich. Ein insgesamt glücklicher, aber nicht unverdienter Heimsieg.
Am kommenden Sonntag steht das Auswärtsspiel beim TSV Kühbach an.

Spielbericht (KW 44/ 2018)

B-Junioren (SG Mühlried-Steingriff) (gin):
Ohne nennenswerte Höhepunkte erreichten die Jungs der SG SC Mühlried/SV Steingriff mit 7:1 diesen hohen Heimsieg. Die SG Sandizell Hörzhausen Langenmosen konnte dem Tabellenführer in den 80 Minuten nicht wirklich gefährlich werden.Die Torschützen waren diesmal Bruno Weber, Arkan Akca, Fabian Siegl, Florian Aechter, Manuel Wagner, sowie zweimal Simon Singbartl. Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Luca Sauer. Am nächsten Spieltag, den kommenden Samstag ist die Spielgemeinschaft um 14 Uhr zu Gast bei der SG Zell-Bruck/Ried/Wagenhofen.

Spielbericht (KW 42/ 2018)

E2-Junioren: Das Auswärtsspiel gegen die SG Berg im Gau am vergangenen Samstag wurde mit 6:1 gewonnen. Nach 0:1 Rückstand kämpfte sich die Mannschaft gut zurück und ging mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit. In der 2 Spielhälfte konnte dann aufgrund der tollen Leistung und Feldüberlegenheit ein 6:1 Sieg eingefahren werden. Torschützen waren Jacob Schmid (3), Max Burkhart 1, Ludwig Bäuerle und Max Wirth. Am Freitag, den 2.11. empfängt der SCM die Spvgg Joshofen/Bergheim.

Spielbericht (KW 42/ 2018)

E1-Junioren: Der SCM empfing am 8.Spieltag die (SG) TSG Untermaxfeld/SV Ludwigsmoos.
Im Gegensatz zum Hinspiel war heute von Anfang an zu erkennen, dass eine geschlossene und disziplinierte Mannschaft auf dem Feld stand. Der Gegner wurde gleich unter Druck gesetzt, wodurch folgerichtig Ballverluste erzwungen wurden. In der 3. Minute nutzte Alex Furtmayer dies aus und netzte aus spitzem Winkel zum 1:0 ein.
Vier Minuten später bekam an der Strafraumgrenze Niclas Schüppel den Ball zugespielt, ging am Abwehrspieler vorbei und erzielte das 2:0. Die Gäste hatten in der ersten Hälfte nur einen gefährlichen Torschuss, welchen aber Luca Kraus sicher parierte. Alex Furtmayer erhöhte in der 25. Minute nach schöner Einzelleistung auf 3:0.
Im zweiten Spielabschnitt kombinierten unsere Jungs viele Torchancen heraus. Einen Freistoß von Luca Stettwieser hielt der Gästekeeper. Rasmus Lund traf den Pfosten und Alex Furtmayer hatte gleich zweimal die Gelegenheit, den Vorsprung auszubauen. Dies besorgte dann nach einem Konter über der linken Seite Simon Meinecke. Abwehr – Mittelfeld und Angriff standen so gut zusammen, dass kaum Räume für die Gäste vorhanden waren.
In der 42. und 47. Minute setzte sich jeweils nach guten Zuspielen aus dem Mittelfeld Alex Furtmayer durch und erhöhte zum 6:0 Endstand.
Damit übernahm der SC Mühlried erneut die Tabellenführung und es kommt am nächsten Spieltag zum Spitzenspiel des Spitzenreiters gegen den Tabellenzweiten. Der SCM tritt am Samstag, den 3.11. zum letzten Auswärtsspiel beim FC Ehekirchen an.

Spielbericht (KW 42/ 2018)

D2-Junioren: Im Auswärtsspiel gegen den SC Klingsmoos gab es für die D2 des SCM nichts zu holen. Schon nach den ersten fünf Minuten führten die Klingsmooser mit 1:0. Zwar konnte Anton Schwegler kurz darauf noch ausgleichen, doch dann setzte es bis zur Pause noch 3 weitere Gegentreffer. Die Abwehr des SCM war im Dauereinsatz und konnte aber aufgrund der fehlenden Unterstützung des Mittelfeldes nichts mehr ausrichten. Dabei waren die Außenspieler von den zweikampfstarken Hausherren komplett abgemeldet worden und so ging man zur Halbzeit mit 4:1 in die Kabine. Danach stellten die Mühlrieder komplett auf Abwehr um und besetzten nur eine Konterspitze mit Michelle Furtmayer. Das zahlte sich dann aus indem man nun endlich Paroli bieten konnte. Dabei machte Arda Yürekli ein gutes Spiel im Tor und verhinderte mit einigen Glanzparaden einen höheren Rückstand. Zum Ende der zweiten Halbzeit wurde es aber dann doch wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor, Michelle Furtmayer konnte den Ball jetzt öfter behaupten und leitete die Konter mit Alex Riedl ein, dabei trafen sie dann aber nur noch zweimal Aluminium und so ging das Spiel 5:1 verloren. Nach den Ferien empfängt der SCM am Samstag, den 3.11. den SC Oberbernbach.

Spielbericht (KW 42/ 2018)

D1-Junioren: Wieder einmal spannend machte es die D1 des SCM im Heimspiel gegen den FC Langweid (Endstand 3:2). Dabei sah zunächst alles nach einem souveränen Auftritt der Mühlrieder aus, als es nach nur 16 Minuten, schnellem Spiel und durch Tore von Luca Broncel (2) und Felix Sedlaczeck schon früh 3:0 für die Heimmannschaft stand. Eine Minute später aber erzielten die Langweider das erste Anschlusstor, was dem Spiel urplötzlich eine komplett andere Richtung gab. Nun spielten die Gäste auf, im Mittelfeld der Mühlrieder entstanden große Lücken und nur mit Mühe konnten die Hausherren das 3:1 in die Halbzeit bringen. Immerhin stand der SCM danach wieder gefestigter auf dem Platz, trotz eines weiteren Tores für die Langweider. In den letzten fünfzehn Minuten der Partie gelang es der Heimmannschaft dann nochmals, offensive Akzente zu setzen und sich die eine oder andere Torchance herauszuspielen. Doch auch die Gegner setzten weiter auf Offensive. Als der Schlusspfiff ertönte, hatten die Zuschauer ein attraktives, fair geführtes und von beiden Teams auf Augenhöhe geführtes Spiel gesehen, bei dem die Mühlrieder an diesem Tag als die glücklichere Mannschaft vom Feld ging. Nach den Herbstferien, am Samstag 3.11. ist der SCM zu Gast bei der JFG Lech-Schmutter.

Spielbericht (KW 42/ 2018)

B-Junioren (SG Mühlried-Steingriff):
(gin) Am gestrigen Samstag war der derzeitige Tabellenführer, die SG Mühlried/Steingriff zu Gast bei der SG Untermaxfeld/Ludwigsmoos. Die Gäste aus Schrobenhausen brauchten zwar ein paar Minuten um am ungewöhnlichen Samstagvormittag ins Spiel zu kommen, doch in der 6. Minute platze der Knoten, denn Bruno Weber brachte die Gäste nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. Jetzt lief es bei den Gästen, die das Spiel souverän kontrollierten. Bis zur Halbzeit konnte die Führung durch Tore von Ernes Asanovski (2), Simon Singbartl und Nico Striegl auf 5:0 ausgebaut werden.
Nach dem Seitenwechsel setzten die Schrobenhausener ihr Powerplay fort und trafen fast mit jeder Chance ins Tor der Heimischen. Simon Sinbartl (2) und Fabian Siegl (3) bauten die Führung gegen die überforderten Gastgeber weiter aus. Nach dem 10:0 kamen schließlich die Mösler per Freistoß zum Ehrentreffer, ehe Ernes Asanovski in der Nachspielzeit zum 11:1 einnetzte. Am Samstag, den 3.11. empfängt der Tabellenführer die SG Sandizell-Hörzhausen-Langenmosen.

Spielbericht (KW 41/ 2018)

E1-Junioren: Am Freitag war der FC Gerolsbach im Sportpark zu Gast. Wie in den vorherigen Spielen begann der SCM sehr drangvoll und erkämpfte sich gleich nach Anpfiff den Ball. Alex Furtmayer ging mit diesem in die Box, umspielte den Gästetorwart und schob aus spitzen Winkel nach nur 1 Minute zum 1:0 ein. Doch dies gab am heutigen Tag nicht die Sicherheit wie zuletzt. In der 8. Spielminute verkürzten die Gäste auf 1:1. Max Skoruppa brachte den SCM eine Minute später erneut wieder in Führung und auch diese konnten die Gäste kurz vor der Pause (24.) zum 2:2 egalisieren. Die zahlreich herausgespielten Chancen in der ersten Halbzeit konnte der SCM nicht nutzen. Der FC Gerolsbach kam im zweiten Abschnitt immer besser in die Partie und erkannte im Spielverlauf dass der SCM mit hohen Bällen sehr anfällig war. Zudem schlich sich ein unerklärlich leichtsinniges Abwehrverhalten ein welches in der 35. Minute zum 2:3 Rückstand führte. Ein direkt verwandelter Freistoß in der 42. sowie ein sehr gut herausgespielter Konter über die rechte Seite in der 48. Minute führte zur ersten und verdienten Heimniederlage der Mühlrieder Mannschaft. Am kommenden Wochenende empfängt der SCM die SG/TSG Untermaxfeld- Ludwigsmoos.

Spielbericht (KW 41/ 2018)

D2-Junioren: Der dritte Sieg in Folge für die D2 Jugend des SCM. So viel schon einmal vorab. Bei traumhaften Bedingungen konnte der SCM von Anfang an Druck aufbauen, vergab aber reihenweise gute Chancen. Erst als Anton Schwegler mit feinem Linksschuss den Pöttmeser Torwart überwand, führte der SCM 1:0. Kurz darauf machte Dominik Paulus mit seinem Solo durch den Strafraum das 2:0. Die Gäste steckten aber nicht auf und kamen zum Anschlusstreffer.
Doch dann gelang dem überragend spielenden Noah Kraus der 3:1 Halbzeitstand. Alle Spieler standen auch in der zweiten Halbzeit auf ihrem Posten. Dabei konnte sich die Abwehr um Alex Riedl immer wieder spielerisch befreien, um dann selbst gefährlich vor des Gegners Tor zu kommen. Mitte der Spielhälfte fiel dann auch das 4:1, ein kurioser SlapStick Tor der gegnerischen Abwehr, nach Flanke vom Linksaußen Dominik Paulus. Das war dann auch der Endstand in einer guten Partie beider Mannschaften. Am kommenden Freitag geht es gegen den Tabellenführer nach Klingsmoos.