Spielbericht (KW 23/ 2018)

C1-Junioren: Trotz mehr Ballbesitz der JFG Weilachtal zeigte sich das Team des SCM effektiver in der Chancenverwertung. Jakob Schuster nach einem Eckball und Joshua Wölz mit einem sehenswerten Distanzschuss sorgten für die Pausenführung der Mühlrieder. Nach dem Anschlusstreffer erhöhten die Weilachtaler den Druck auf das Tor des SCM, bevor Lucio Nicolei mit einem Doppelpack die Vorentscheidung herbeiführte. In den Schlussminuten traf Luis Artinger noch zum Endstand von 5:1 für die Gastgeber.Am kommenden Wochenende sind die Mühlrieder spielfrei, bevor sie am 23.6. die Saison mit dem Heimspiel gegen die SG Rennertshofen beenden.

Spielbericht (KW 23/ 2018)

D1-Junioren: Stark ersatzgeschwächt und ohne Auswechselspieler verlor die D1 ihr Spiel gegen den Tabellenzweiten, die SG Untermaxfeld/Ludwigsmoos, mit 2:4. Mit nur vier Feldspielern aus der Stammmannschaft entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel. Luitpold Demel brachte den Gastgeber mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause fiel der verdiente Ausgleich für die Gäste. Nach dem Seitenwechsel schloss David Spielberger eine Einzelaktion zur 2:1 Führung für den bereits feststehenden Meister ab. In der Schlussphase schwanden die Kräfte, vor allem aufgrund der fehlenden Auswechselmöglichkeiten, und die Gäste erzielten verdientermaßen drei Tore zum 2:4 Endstand.

Schon am kommenden Mittwoch steht das Nachholspiel gegen den TSV Rain an.

 

Spielbericht (KW 23/ 2018)

D2-Junioren: Eine unnötige, aber auch nicht unverdiente 0:2 Niederlage musste das Team im Spiel bei der (SG) DJK Brunnen / BSV Berg im Gau hinnehmen.

Von Beginn an fanden die Gäste nie richtig in die Partie hinein und ließen phasenweise auch ihren sonst so ausgeprägten Kampfeswillen vermissen. Das Team hatte zwar ein leichtes Übergewicht im Mittelfeld, konnte hieraus jedoch zu keiner Zeit richtige Torchancen kreieren. Die Gastgeber konzentrierten sich darauf, sicher in der Defensive zu stehen und nach Balleroberung blitzschnell zu kontern. Dies gelang ihnen zwar nicht immer, doch 5 Minuten vor der Pause vollendeten sie einen solchen Konter zur Pausenführung.

Nach dem Seitenwechsel mühte sich der SCM zwar redlich um den Ausgleich, doch ihnen mochte an diesem Tag einfach nichts gelingen. Die Gastgeber hatten kaum Mühe, den Vorsprung über die Zeit zu bringen und schlossen kurz vor Ende der Partie erneut einen Konter gegen die mittlerweile sehr weit aufgerückte Gästeabwehr zum Endstand von 0:2 aus Mühlrieder Sicht ab.

Durch die Niederlage fiel der SCM auch in der Tabelle wieder hinter die (SG) DJK Brunnen / BSV Berg im Gau auf Platz 3 zurück.

Am kommenden Freitag um 17:00 Uhr ist Anpfiff zum letzten Heimspiel der Saison für die Truppe des SCM. Zu Gast ist das in der Tabelle bereits total abgeschlagene Schlusslicht VfR Neuburg.

 

Spielbericht (KW 23/ 2018)

E2-Junioren: Am Samstag empfing die E2 den derzeitigen Tabellenersten im Mühlrieder Sportpark. Das Spiel gegen den Vfl Ecknach war ein ausgeglichenes stark umkämpftes Match. Die Anfangsphase gehörte jedoch den heimischen Kickern. Nach 2-3 Abschlüssen nahm sich Simon Meinecke in der 8. Minute das Leder im Strafraum und erziehlte mit einem schönen Vollspannstoß die 1:0 Führung.

Kurz vor der Halbzeit (24.) ließ der Gästetorwart einen Fernschuss von Leon Stettwieser abprallen. Diesen schnappte sich Rasmus Lundt und drückte aus kurzer Distanz den Ball über die Linie zur 2:0 Führung.

Nach der Pause erhöhten die Gäste den Druck. Doch der SCM stand heute sehr gut auf dem Platz und hielt die Räume eng. Doch in der 37. Spielminute gelang den Gästen der Anschluss durch einen Schuss an den Innenpfosten, welcher ins Tor ging.

Nun war es ein Nervenspiel. Es ging hin und her. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen zum Torerfolg.

Nach einem abgefangen Zuspiel des Gegners lief der Konter über die rechte Seite. Diesen schloss Alex Furtmayer zum 3:1 Endstand ab.

Beide Teams stehen nun Punktgleich mit je 18 Punkten an der Tabellenspitze.

Am kommenden Wochenende erwartet der SC Mühlried im eigenen Sportpark den TSV Aindling 2.

 

E2-Mannschaft

 

Spielbericht (KW 23/ 2018)

B-Junioren (SG Mühlried/Steingriff) (gin) Der Tabellennachbar, der BSV Neuburg war am Sonntag zu Gast bei der SG Mühlried/Steingriff. Die Gäste aus Neuburg gingen zwar früh in Führung, aber ab diesem Zeitpunkt zeigte die heimische SG, wer am Ende dieses Spiel für sich entscheiden wird. Nach 30 Minuten führten die Heimischen bereits hoch verdient mit 3:1 Toren. Die Neuburger brachten fortan viel zu viel Härte ins Spiel. Negativer Höhepunkt war eine Handgreiflichkeit verursacht durch einen Spieler des BFV. Nach der Pause wurde dann der Fokus wieder auf Fußball spielen eingestellt. Die Gästetrainer fanden offensichtlich die richtigen Worte in der Kabine. Nach 80 Minuten besiegte man den BSV Neuburg mit 5:2 Toren. Die Torschützen für die SG Mühlried/Steingriff waren mit je einem Doppelpack Simon Singbartl und Dominic Bolz sowie der stark aufspielende Manuel Wagner mit einem sehenswerten Treffer. Bereits am kommenden Mittwoch heißt der Gegner erneut BSB Neuburg. Das Nachholspiel findet um 19.00 in Neuburg statt.